Der Leistungsumfang erstreckt sich von der Planung von Gebäuden, über das Baumanagement bis hin zur gesamten Projektabwicklung des Vorhabens.

Der erste Termin ist immer kostenlos und unverbindlich.

Sie informieren uns über Ihr Bauvorhaben, Ihre Wünsche, Ideen und die Rahmenbedingungen.

Darauf aufbauend erhalten Sie vom Chef und Baumeister persönlich Anregungen und Informationen zu Ihrem Projekt.

Weitere Schritte werden besprochen und wir erstellen ein Angebot über die benötigten Leistungen.

Auf Basis Ihrer Angaben entwerfen wir einen ersten Orientierungsplan (Maßstab 1:200).

Dieser berücksichtigt selbstverständlich Ihre Bauvoraussetzungen (Grundstück, Altbestand, …) und ebenfalls Ihre Budgetvorgaben.

Bei einem weiteren Termin besprechen und bearbeiten Sie diesen Entwurf mit dem Chef persönlich.

Sobald der Vorentwurf ausführlich besprochen und entsprechend Ihrer Wünsche adaptiert wurde entsteht der tatsächliche Entwurf (Maßstab 1: 100).

Dies ist ein detaillierter Plan, aus dem sich weitere Schritte, wie der Einreichplan usw. ableiten.

Auch zur Angebotseinholung bei Baufirmen kann dieser verwendet werden.

Den Einreichplan benötigen Sie zur behördlichen Genehmigung Ihres Objektes.

Das heißt zur Unterschrift der Nachbarn und der anschließenden Vorlage bei der Gemeinde, Bezirkshauptmannschaft oder Magistrat.

Um eine unnötige Verzögerung Ihres Baubeginns zu vermeiden, erhalten Sie von uns einen hochqualitativen Einreichplan.

Wir beachten hier sämtliche gesetzliche Vorgaben der Bauordnung, ebenso wie individuelle Vorgaben (Bebauungsplan, sonstige Vorschriften) penibel.

Neben dem Einreichplan müssen Sie auch einen Energieausweis vorlegen, den wir gerne in Kombination anbieten.

„Jede bzw. jeder, die bzw. der ein Gebäude neu-, zu- oder umbaut oder eine „größere Renovierung“ […] vornimmt, muss der Baubehörde einen Energieausweis vorlegen“ (Land OÖ, 2019).

„Jede bzw. jeder, die bzw. der ein Gebäude oder einen Teil davon […] verkauft, vermietet oder verpachtet […]“ (Land OÖ, 2019) muss diesen ebenso vorweisen.

Dabei handelt es sich um einen „Typenschein“ für ein Gebäude, welcher insbesondere die Energiebilanz sichtbar macht. Sie erhalten ein Gütesiegel für die Energiequalität Ihres Objekts, welches Transparenz schafft und mögliche Energiepotentiale aufzeigt.

Seit 2009 ist der Energieausweis laut EU-Gesetz für nahezu alle Gebäude (Neubau/Bestand) vorgeschrieben.

Zur Erstellung eines Energieausweises bedarf es lediglich einiger Daten zum Gebäude (z.B.: Baujahr, Plan, Heizung usw.). Sie liefern uns diese und wir erstellen unkompliziert den Energieausweis, der als Urkunde gilt und 10 Jahre gültig ist.

Hierzu zählen der Polierplan, der Installationsplan und der Einrichtungsplan.

Ausgehend vom vorangegangenen Entwurf bzw. der Einreichung wird der Plan nun bis ins letzte Detail ausgearbeitet, sodass er als Polierplan auf der Baustelle eingesetzt werden kann. Wesentlicher Unterschied zu den vorangegangenen Plänen ist u.a. der Maßstab (1:50). Es entstehen die Pläne, nach welchen das Bauwerk tatsächlich errichtet wird.

Gern erstellen wir darüber hinaus noch den Installationsplan, der Angaben zu sämtlichen Wasser- , Kanal- und Stromanschlüssen (Steckdosen, Lichtschalter, Beleuchtung, …) sichtbar macht.

Wer gerne bis ins letzte Detail vorausdenkt, kann sich an dieser Stelle auch noch einen Einrichtungsplan von uns erstellen lassen.

©2019 konzept[plan] Hintner e.U. | Raiffeisenplatz 3 | 4623 Gunskirchen

konzept[plan] Hintner e.U. | Irnhartinger Straße 40 | 4623 Gunskirchen Copyright 2018